Beim hobeln fallen Späne oder das Auge isst mit

Unser neustes Projekt mit dem Fotostudio Rinner aus Darmstadt ist aus einer beiläufigen Bemerkung entstanden.
Bei einem Besuch in unserer Werkstatt ist dem Fotografen Michael Rinner die Vielfalt der Holzarten und die Besonderheiten der Holzbearbeitung aufgefallen. Die dunklen Nussbaumspäne lagen auf den hellen Birkenspänen und sahen aus, wie ein Nudelgericht. Mit der Idee im Kopf haben sich in allen Ecken der Werkstatt Späne, Bretter und Leisten finden lassen, in denen plötzlich mehr als nur Holz zu sehen war.
Von da an war es ein kurzer Weg bis zu den sehr schön bebilderten Ergebnissen. Einige der Bilder sind jetzt auch in unserer neuen Ausstellung, in der Rheinstraße 24, in Darmstadt zu sehen.

Beim hobeln fallen Späne oder das Auge isst mit
Beim hobeln fallen Späne oder das Auge isst mit
Beim hobeln fallen Späne oder das Auge isst mit
Beim hobeln fallen Späne oder das Auge isst mit
Beim hobeln fallen Späne oder das Auge isst mit